AMALYZE Shield 0.3.0

Allgemeines

Mit Shield 0.3.0 werden eine ganze Reihe von neuen Funktionen freigegeben. Im Wesentlichen sind dies:

  • Research // Notifications
  • Analytics
  • Analytics // Brands
  • Analytics // Merchants
  • Portfolios
  • Pulse

Nachfolgend gibt es ausführliche Informationen zu den aktuellen Änderungen.

Allgemeines // Tabellen // Aktionen

Abhängig vom Datensatztyp können für jeden Datensatz jetzt in der Tabelle Aktionen direkt ausgeführt werden. Dazu wurde neben dem jeweiligen Datensatz ein Actionsdropdown eingeführt, über welches sich die entsprechenden Aktionen ausführen lassen.

Aktionen lassen sich auf einzelne Datensätze, ganze Seiten oder die kompletten Ergebnisse der Tabellen anwenden. Dazu wurde für jeden Datensatz eine Checkbox in der Tabellenzeile hinzugefügt. Wählt man diese aus, erscheint oberhalb der Tabelle eine Aktionsleiste.

Es existiert auch die Möglichkeit, alle Datensätze der aktuellen Tabellenseite auszuwählen, indem man die Checkbox im Tabellenkopf auswählt.

Auch kann man sämtliche Datensätze der Tabelle (seitenübergreifend) auswählen, indem man in de Aktionsleiste auf “alle auswählen xxxxxxxx” klickt.

Über diese Aktionsleiste lassen sich diverse Aktionen für die ausgewählten Datensätze dann im Bulk ausführen.

Allgemeines // Tabellen // Spaltenfixierung und Konfiguration

Die Tabellen lassen sich jetzt in zwei Bereich unterteilen; dabei ist der linke Bereich fixiert und der rechte Bereich scrollt.

Der fixierte Bereich ist entsprechend mit einem grauen Rahmen markiert.

Um die Fixierung zu konfigurieren, wählt man die Spaltenkonfiguration der jeweiligen Tabelle aus.

Im sich dann öffnenden Spaltenkonfigurationsdialog hat man sog. “Frozen columns” und “Columns”, in welche die jeweiligen Spalten aufgeführt sind. Durch Drag-and-Drop von rechts (Columns) in nach links (frozen columns), lassen sich so die fixierten Spalten auswählen.

Durch ein Verschieben der Spalten innerhalb der beiden Bereich lässt sich die Reihenfolge definieren.

Pulse

Pulse wurde in AMALYZE Shield integriert. Anders als in der freien Version auf der Webseite kann man in Shield weitere Marktplätze sowie den betrachteten Zeitraum auswählen. Die Normvolatilität – und damit die Abweichung von dieser – wird dabei immer anhand des ausgewählten Zeitraums berechnet

Analytics

Mit Shield 0.3.0 werden die Analysen eingeführt. Analysen sind von AMALYZE automatisch angelegte und berechnete Portfolios. Diese werden aktuell für jede Marke und jeden Händler in dem jeweiligen Marktplatz mit dem ersten “Entdecken” angelegt und fortan fortgeschrieben. Analysen sind ausführliche Auswertung über die Entwicklung des jeweiligen Händler bzw. Markenportfolios. In einer Markenanalys sind sämtliche (bekannte) ASINs berücksichtigt, welche zum jeweiligen Aktualisierungszeitpunkt des Portfolios der Marke angehören. In einer Händleranalyse sind sämtliche (bekannte) ASINs berücksichtigt, für welche der jeweilige Händler zum jeweiligen Aktualisierungszeitpunkt die Buybox hat(te). Die Analysen stehen sowohl online zur Verfügung, werden auch jeweils mit Aktualisierung (in der Regel einmal pro Tag) als PDF per email versandt.

Analysen bieten auch historische Werte, zurückgehend zu dem Zeitpunkt, an welchem die Analyse angelegt wurde. Dies ist in der Tag an dem AMALYZE das erste Mal eine neue Marke bzw. Händler “entdeckt” hat, beginnend mit Mitte April 2019.

Unter “Analyse > Verkäufer” bzw. “Analyse > Marken” befindet sich eine Tabelle mit allen Händler- bzw. Markenanalysen, welche verfügbar sind. Aktuell sind dies ca 900.000  Händleranalysen bzw. ca. 7 Mio Markenanalysen. Diese Analysen lassen sich abonnieren. Aktuell gewähren wir jedem (Toolbox)-Abonnenten ein Frei-Kontingent von (insgesamt) 5 Marken bzw. Händleranalysen. Weitere Kontingente werden sich zu einem späteren Zeitpunkt erwerben lassen. Nach dem Abonnement einer Analyse erhält man Zugriff auf diese.

Abonniert man eine Analyse, erhält man sowohl online Zugriff auf die Daten und bekommt ein ausführliches PDF per email nach Aktualisierung regelmässig zugestellt. Standardmässig ist der jeweilige Nutzer, welche die Analyse abonniert hat im email Verteiler, dies kann aber über den Menupunkt “Empfänger bearbeiten” jederzeit geändert werden. Verfügbar sind hierbei die Nutzer, welche dem Account zugewiesen sind.

Die Analysen sind (unabhängig vom Typ) identisch aufgebaut und gliedern sich in folgende Bereiche:

Übersicht

Auf der Übersicht werden die wichtigsten KPIs in Kachelansicht dargestellt. Bei den Werten handelt es sich um die aktuellen (d.h. zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung) verfügbaren werden. Die Balken beziehen sich auf die letzten 10 Aktualisierungen, d.h. in der Regel auf die letzten 10 Tage. Die Kacheln lassen sich per Drag & Drop neu anordnen. Zu jeder Kachelansicht gibt es ausführliche Charts, die den Untermenupunkten entsprechen und im folgenden erläutert werden:

ASINs // Entwicklung

Im Reiter “Entwicklung” wird die Entwicklung folgender Metriken dargestellt:

  • Anzahl der ASINs innerhalb der Analyse
  • Anzahl der sichtbaren ASINs innerhalb der Analyse
  • Quote der sichtbaren ASINs innerhalb der Analyse

ASINs // Neu

Im Reiter “Neu” erhält man eine Tabelle, der ASINs der Analyse, welche in den letzten 30 Tagen “neu entdeckt” wurden. So lässt sich schnell auf einen Blick feststellen, welche Produkt ein Händler bzw. eine Marke neu ins Portfolio aufgenommen hast.

ASINs // Nicht sichtbare

Im Reiter “Nicht sichtbare” erhält man eine Tabelle aller ASINs der Analyse, welche über keine Sichtbarkeit verfügen, d.h. zu keinem Keyword – welches AMALYZE beobachtet – ranken. Somit können “Problemfälle” schnell identifiziert und behoben werden.

 

Typen

Im Untermenu “Typen” wird die Entwicklung folgender Metriken dargestellt:

  • Anzahl der Parents der Analyse
  • Anzahl der Varianten innerhalb der Analyse
  • Anzahl der “eigenständigen ASINs innerhalb der Analyse
  • Varianten pr Parent innerhalb der Analyse

Prime // Entwicklung

Im Reiter “Prime // Entwicklung” wird die Entwicklung folgender Metriken dargestellt:

  • Anzahl der per Prime verfügbaren ASINs
  • Quote der per Prime verfügbaren ASINs

Prime // ohne Prime

Im Reiter “Prime // Ohne Prime” befindet sich eine Tabelle, welche alle ASINs der Analyse aufführt, welche bei der letzten Aktualisierung nicht per Prime verfügbar waren. Darüber lassen sich etwaige Probleme schnell identifizieren und ggfl. beheben

BSR // Entwicklung

Im Reiter “BSR // Entwicklung” wird die Entwicklung folgender Metriken dargestellt:

  • Durchschnittlicher BSR der sichtbaren ASINs innerhalb der Analyse
  • Verteilung der in der Analyse enthaltenen ASINs auf Basis einen BSR-Korridors

BSR // beste BSRs

Im Reiter “BSR // beste BSRs” befindet sich eine Tabelle, welche alle ASINs der Analyse aufführt, welche in einem BSR-Bereich von 0 – 1000 liegen; dieser Bereich lässt sich individuell anpassen.

BSR // schlechteste BSRs

Im Reiter “BSR // schlechteste BSRs” befindet sich eine Tabelle, welche alle ASINs der Analyse aufführt, welche in einem BSR-Bereich ab 1.000.000 liegen; dieser Bereich lässt sich individuell anpassen.

Buybox // Entwicklung

Im Reiter “Buybox // Entwicklung” wird die Entwicklung folgender Metriken dargestellt:

  • Anzahl der ASINs mit Buybox
  • Quote der ASINs (bezogen auf die in der Analyse enthaltenen ASINs) mit Buybix

Buybox // ohne Buybox

Im Reiter “Buybox // ohne Buybox” befindet sich eine Tabelle, welche alle ASINs der Analyse aufführt, zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung über keine Buybox verfügten. Hierüber können sich Probleme schnell identifizieren und beheben lassen.

Preis // Entwicklung

Im Reiter “Preis // Entwicklung” lässt sich die Entwicklung des Durchschnittspreis der in der Analyse enthaltenden ASINs nachvollziehen. Man kann also z.B. sehen, ob eine Marke den Durchschnittspreis aller von ihr angebotenen (und bekannten) ASINs hebt oder senkt.

Preis // Verteilung

Im Reiter “Preis // Verteilung” befindet sich ein Verteilungschart / -tabelle aus welcher schnell zu erkennen ist, in welchen Preiskorridoren die ASINs der jeweiligen Analyse liegen.

Abonnements // Entwicklung

Im Reiter “Abonnements // Entwicklung” werden für die Produkt der Analyse, welche per Sparabo (“Subscribe & Save” verfügbar sind, folgende Daten angezeigt.

  • Anzahl der per Abonnement / Save & Subscribe angebetenen ASINs innerhalb des Portfolios
  • Quote der per Abonnement / Save & Subscribe angebetenen ASINs innerhalb des Portfolios

Abonnements // ohne Abonnement

Im Reiter “Abonnements // ohne Abonnements” findet sich eine Datentabelle, welche alls ASINs der Analyse aufführt, welche zum Zeitpunkt der letzten Aktualisieren nicht per Abonnement verfügbar waren.

Händler // Entwicklung

Im Reiter “Händler // Entwicklung” zeigt der Chart die Anzahl der unterschiedlichen Händler, welche für mindestens eine ASIN innerhalb der Analyse zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung die Buybox innehatten.

Bestseller // Entwicklung

Im Reiter “Bestseller / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • Anzahl der ASINs innerhalb der Analyse, welche über einen Bestseller-Badge verfügt haben
  • Quote der ASINs innerhalb der Analyse mit Bestseller-Badge

Bestseller // ASINs mit Badge

Im Reiter “Bestseller // ASINs mit Badge” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse, welche zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung über einen Bestseller-Badge verfügt habe, ausgibt.

Plus // Entwicklung

Im Reiter “Plus / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • Anzahl der ASINs innerhalb der Analyse, welche als Plus-Produkt verfügbar sind
  • Quote der ASINs innerhalb der Analyse, welche als Plus-Produkt verfügbar sind,

Plus // als Plus verfügbar ASINs

Im Reiter “Plus // als Plus verfügbare ASINs” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse, welche zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung als Plus-Produkt verfügbar waren, ausgibt.

Promotions

Es gibt die Möglichkeit, auf Promotions auch direkt in den Suchergebnissen hinzuweisen; sofern das Produkt über einen solchen Hinweis verfügt, wird dies von AMALYZE erfasst und in der Analyse ausgewertet.

Promotions // Entwicklung

Im Reiter “Promotions / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • Anzahl der ASINs innerhalb der Analyse, für welche der Hinweis auf eine Promotion existiert
  • Quote der ASINs innerhalb der Analyse, für welche der Hinweis auf eine Promotion existiert

Promotions // mit Promotions

Im Reiter “Promotions // mit Promotions” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse, welche zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung über den Hinweis auf eine Promotion verfügt haben, ausgibt.

Promotions // ohne Promotions

Im Reiter “Promotions // ohne Promotions” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse, welche zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung über keinen Hinweis auf eine Promotion verfügt haben, ausgibt.

Bewertung // Entwicklung

Im Reiter “Bewertung / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittliche Bewertung aller ASINs innerhalb der Analyse
    • Durchschnittliche Bewertung aller ASINs mit mind. einer Bewertung innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand des Bewertungskorridors

Bewertung // best bewertet

Im Reiter “Bewertung // best bewertet” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Bewertung, wobei das am best bewertete Produkt oben steht. Berücksichtigt werden hierbei nur die ASINs, welche über mindestens eine Bewertung verfügen

Bewertung // schlechtest bewertet

Im Reiter “Bewertung // schlechtest bewertet” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Bewertung, wobei das am schlechtesten bewertete Produkt oben steht. Berücksichtigt werden hierbei nur die ASINs, welche über mindestens eine Bewertung verfügen

Rezensionen // Entwicklung

Im Reiter “Rezensionen / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittliche Anzahl an Rezensionen pro ASIN innerhalb der Analyse
    • Durchschnittliche Anzahl an Rezensionen pro ASIN mit mind. einer Bewertung innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand der Anzahl an Rezensionen

Rezensionen // häufigst bewertet

Im Reiter “Rezensionen // häufigst bewertet” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Anzahl an Rezensionen, wobei das am häufigsten bewertete Produkt oben steht. Berücksichtigt werden hierbei nur die ASINs, welche über mindestens eine Rezension verfügen

Rezensionen // seltenst bewertet

Im Reiter “Rezensionen // häufigst bewertet” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Anzahl an Rezesionen,  wobei das am seltensten bewertete Produkt oben steht. Berücksichtigt werden hierbei nur die ASINs, welche über mindestens eine Rezension verfügen

Keywords (Anzahl) // Entwicklung

Im Reiter “Keywords (Anzahl) / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittliche Anzahl an Keywords pro ASIN innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand der Durchschnittsanzahl an Keywords

Keywords (Anzahl) // meiste Keywords

Im Reiter “Keywords (Anzahl) // meiste Keywords” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Anzahl an Keywords, wobei das am Produkt mit den meisten Keywords oben steht.

Keywords (Anzahl) // wenigste Keywords

Im Reiter “Keywords (Anzahl) // wenigste Keywords” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der Anzahl an Keywords, wobei das am Produkt mit den wenigsten Keywords oben steht.

Keywords (Position) // Entwicklung

Im Reiter “Keywords (Position) / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittliche Keyword-Ranking-Position der ASINs innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand der durchschnittlichen Keyword-Ranking-Position

Keywords (Position) // best rankend

Im Reiter “Keywords (Position) // best rankend” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der durchschnittlichen Keyword-Ranking-Position, wobei das am Produkt mit der besten Durchschnittsposition oben steht.

Keywords (Position) // schlechtest rankend

Im Reiter “Keywords (Position) // schlechtest rankend” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach der durchschnittlichen Keyword-Ranking-Position, wobei das am Produkt mit der schlechtesten Durchschnittsposition oben steht.

Choice // Entwicklung

Im Reiter “Choice / Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittliche Anzahl an Choice-Badges pro ASIN innerhalb der Analyse
    • Gesamtanzahl aller Choice-Badges der ASINs innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand der Anzahl an Coice Badges

Choice // meiste Choice

Im Reiter “Choice // meiste Choice” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, die über mindestens einen Choice Badge verfügen, sortiert nach der Anzahl an Choice Badges, wobei das am Produkt mit den meisten Choice Badges oben steht.

Choice // wenigste Choice

Im Reiter “Choice // meiste Choice” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, die über mindestens einen Choice Badge verfügen, sortiert nach der Anzahl an Choice Badges, wobei das am Produkt mit den wenigsten Choice Badges oben steht.

AMASCORE // Entwicklung

Im Reiter “AMASCORE // Entwicklung” folgende Metriken angezeigt:

  • oberer Chart
    • Durchschnittlicher AMASCORE pro ASIN innerhalb der Analyse
    • Kumulierter AMASCORE über alle ASINs innerhalb der Analyse
  • unterer Chart
    • Verteilung der ASINs des Portfolios anhand des AMASCOREs

AMASCORE // beste AMASCOREs

Im Reiter “AMASCORE // beste AMASCOREs” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach dem AMASCORE, wobei das am Produkt mit dem besten AMASCORE oben steht.

AMASCORE // schlechteste AMASCOREs

Im Reiter “AMASCORE // beste AMASCOREs” wird eine Datentabelle angezeigt, welche alle ASINs innerhalb der Analyse aufführt, sortiert nach dem AMASCORE, wobei das am Produkt mit dem schlechtesten AMASCORE oben steht.

Portfolios

Während die Analysen von AMALYZE erstellt und definiert werden, kann es durchaus Sinn machen, sich sein eigenes beobachtetes Portfolio zusammen zustellen. Grundsätzlich wird hierbei unterschieden zwischen statischem und dynamischen Portfolios:

Statische Portfolios:

Statische Portfolios beziehen sich auf eine im Vorfeld definierte und sich nicht ändernde Menge an ASINs. Alle diese ASINs werden in der Auswertung des Portfolios betrachtet, aber die Menge dieser ASINs bleibt identisch. Angelegt werden statische Portfolios, indem man über die Produkttabellen die entsprechende ASINs (einzeln) auswählt und in der Aktionsleiste den Punkte “Portfolio > Neues Portfolio auswählt”.

Dynamische Portfolios:

Dynamische Portfolios beziehen sich nicht auf im Vorfeld festgelegte ASINs, sonder auf ASINs, welche bestimmte Kriterien erfüllen. Als Kriterien lassen sich alle Filter der Produktrecherche benutzen.

So kann z.B. folgende Portfolio erzeugt werden. “Betrachte alle Produkte, die der Marke Pampers angehören, in der Kategorie Baby sind und in der Preisspanne von 10 – 20 Euro”.

Klickt man anschliessend auf die Checkbox in der Tabellenzeile und in der Aktionsleiste dann auf “Alle xxx auswählen” bezieht sich die Auswahl auf alle Produkte, welche die o.g. Kriterien erfüllen.

Bei der Generierung der Auswertung des Portfolios werden nun sämtliche Produkte betrachtet, die zum Zeitpunkt der Generieren die o.g. Bedingungen erfüllen. D.h. ein dynamische Portfolio “wächst” bzw. “schrumpft” automatisch, eben entsprechend der ASINs welche die o.g. Bedingungen erfüllen.

Grundsätzlich gilt, dass ein statisches Portfolio nicht in ein dynamisches Portfolio oder ungekehrt umgewandelt werden. Zu einem statischen Portfolio lassen sich im Nachhinein weitere ASINs hinzufügen, entfernen jedoch nicht, da es die Historie verfälschen würde. Allein Toolbox-Abonnenten gewähren wir die Möglichkeit, (kostenlos) bis zu zwei Portfolios anzulegen; Kontingente die darüber hinaus gehen, müssen separat erworben werden.

Über den Menupunkt “Portfolios” gelangt man dann zu den erstellen Portfolios. Hier werden sämtliche für den Account angelegten Portfolios aufgeführt. Portfolios sind Nutzer aber nicht Account übergreifend, d.h. Portfolios stehen nur dem jeweiligen Kunden, welcher diese angelegt hat zur Verfügung. Portfolios können jederzeit pausiert und archiviert werden. Pausierte Portfolios werden nicht mehr aktualisiert, können aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktiviert werden; archivierte Portfolios können nicht mehr archiviert werden.

Die Aktualisierung und Erstellung von Portfolios erfolgt erst ab dem Zeitpunkt der Erstellung. Insofern steht direkt nach Erstellung des Portfolios nur der initiale Datenpunkt zur Verfügung und wird von dort an – solange das Portfolio aktiv ist – in der Regel täglich aktualisiert (und per email versandt).

Die zur Auswertung kommenden Daten sind identisch mit denen der Analysen (siehe oben).

Notifications

Mit Shield 0.3.0 führen wir die Notifications des Recherchemoduls ein. Jeder Toolbox-Abonnent kann (kostenlos) für bis zu 5.000 ASINs Notifications anlegen. Wir haben im Rahmen der Migration die Notifications für sämtliche Produkte, wie sie in der Toolbox angelegt waren übernommen. (siehe auch unten “Migration”). Notifications stehen aktuell für folgende Veränderungen zur Verfügung.

  • Content
    • Veränderung der (Haupt)kategorie
    • Veränderung des Titels
    • Veränderung des (Haupt)bildes
    • Veränderung der Bulletpoints
    • Veränderung des Parents
  • Buybox & Angebot
    • Veränderung des Buybox-Inhabers
    • Veränderung des Preises (Buybox)
    • Veränderung der Grundpreisangabe
  • Rezensionen
    • Veränderung bei der Anzahl der Bewertungen
    • Veränderung bei der Produktbewertung

Notifications können nutzerabhängig angelegt werden; d.h. man kann z.B. den Nutzer A nur über Rezensionen und den Nutzer B über Veränderung des Grundspreises informieren lassen. Auch lassen sich natürlich Rezensionen für alle Nutzer gleichzeitig einstellen.

Anlage von Notifications

Um Notifications für Produkt anzulegen ist die Auswahl in der Produkttabelle zu treffen; dies geschieht entweder über die Auswahl einzelner Datensätze, die Auswahl sämtlicher Datensätze auf der aktuellen Tabellenseite oder über die Bulkmöglichkeit.

Aktuell sind folgende Beschränkungen definiert. Einzelne Bewertungen können gleichzeitig auf bis zu 100 unterschiedliche Produkte gesetzt werden, über den Bulk auf bis zu 500 gleichzeitig. Natürlich kann man auch mehrfach in 100er Schritten “einzeln” setzen:

Hat man die Produkte, für welche man Notifications setzen will, ausgewählt, wählt man in der Aktionsleiste den Punkt “Benachrichtigungen / Hinzufügen” aus. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in welchem man die o.g. Notifications entweder für alle Nutzer des Accounts oder individuell pro Nutzer festlegen kann.

Übersicht der angelegten Notifications

Hat man Notifications angelegt, so erhält man im Menupunkt “Recherche / Benachrichtigungen / Einstellungen”  eine Übersicht, für welche ASINs man welche Art von Notifications angelegt hat. Auch wird dargestellt, ob die jeweilige Notification benutzerübergreifend, d.h. für alle Benutzer des Accounts erfolgt oder nur für einen bestimmten Nutzer.

Hier lassen sich auch die Notifications entsprechend bearbeiten, in dem man entweder zeilen- oder seitenweise auswählt und über die Aktion “Benachrichtigungen / Bearbeiten” die neuen Eigenschaften setzt.

Übersicht über die erhaltenen Notifications

Über den Menupunkt “Recherche / Benachrichtigungen / Übersicht” gelangt man zu den erhaltenen d.h. “eingegangenen” Notifications. Im oberen Bereich lässt sich die Datumseinstellung vornehmen, so dass hier nur Notifications angezeigt werden, die in dem ausgewählten Bereich liegen.

Die Ansicht teilt sich dabei in zwei Bereich auf:

Datentabelle

In der Datentabelle werden die jeweiligen Notifications individuell angezeigt. Dabei wir angezeigt:

  • Datum / Uhrzeit der Notification
  • Gelesen
  • ASIN
  • Parent ASIN
  • Marke
  • Typ der Notification
  • Richtung der Veränderung
  • Marktplatz
  • Neuer Wert
  • Alter Wert

Die Tabellen lassen sich wie gewohnt filtern und konfigurieren. Durch markieren der jeweiligen Notification können Notifications als “gelesen” markiert werden.

Zusammenfassung

Im oberen Bereich befindet sich eine Zusammenfassung der jeweiligen Notifactions. Diese Zusammenfassung lässt sich – identisch wie die des Inventars auf – auf das Dashboard legen; dazu wird einfach das Einstellung Icon gewählt und “Dem Dashboard hinzufügen” ausgeführt. Anschließend befindet sich das Widget auch auf dem Dashboard.

Die Übersicht teilt sich dann in die jeweiligen Notifications auf:

  • Alle Änderungen
  • Kategorieänderungen
  • Bildänderunge
  • Veränderung des Titels
    • Inhaltliche Änderung ohne Veränderung der Könge
    • Verkürzung und Verlängerung
  • Veränderung der Bulletpoints
    • Inhaltliche Änderung ohne Veränderung der Länge
    • Verkürzung und Verlängerung
  • Veränderung des Parents
  • Händlerwechsel in der Buybox
  • Preisänderungen
    • Erhöhung des Preis
    • Senken des Preis
  • Grundpreisangaben
    • Inhaltliche Änderung ohne Veränderung der Länge
    • Verkürzung und Verlängerung
  • Veränderung der Bewertungsanzahl
    • Gewonnene Bewertungen
    • Verlorene Bewertung
  • Veränderung der Bewertung
    • Verbesserung der Bewertung
    • Verschlechterung der Bewertung

Durch Klick auf die jeweilige Kachel bzw. die Anzahl der jeweiligen Veränderungen (inhaltlich, auf oder ab) wird die darunter liegenden Datentabelle entsprechend gefiltert. So zeigt z.B. ein Klick auf die graue 1804 bei Veränderung des Titels in der Datentabelle nur noch die Notifications an, welche sich einerseits auf Titeländerungen, gleichzeitig auf Titelkürzungen beziehen.

Migration

Mit Shield 0.3.0 betreten wir nun die finale Phase der Migration von Toolbox zu Shield, was letztlich in der Abschaltung der Toolbox enden wird. Die erste Version von Shield ist im August 2018 online gegangen und seither betreiben wir den “Luxus” einer Parallelführung beider Systeme. Mit der Einführung der Notifications geht gleichzeitig einher, dass die Notifications in der Toolbox deaktiviert werden um Inkonsistenzen zu vermeiden; d.h. wir haben im Rahmen der Vorbereitung von Shield 0.3.0 sämtliche Notificationeinstellungen, wie sie in der Toolbox gesetzt wurden (und in Shield verfügbar sind) übernommen, so dass Ihr die Notifications nicht manuell übernehmen müsst. Mit diesem Import müssen wir aber gleichzeitig sicherstellen, dass in der Toolbox nun keine neuen Notifications mehr angelegt werden, da diese sonst von Euch “manuell” auch in Shield übertragen werden müssten.

Shield verfügt inzwischen über eine unfassbare Anzahl an 1,9 Mrd. ASINs.

Damit werden wir mit Release 0.3.0 jetzt auch die Aktualisierung der Daten in der Toolbox abstellen. Die Daten in der Toolbox bleiben Euch jedoch weiterhin erhalten, wir werden hier keine historischen Daten löschen. Die Toolbox wird voraussichtlich vollständig Ende Dezember 2019 abgeschalten. Bis dahin werden wir mit den kommenden Releases von Shield und Falcon noch etliche wesentliche Funktionen, welche aktuell noch fehlen, integrieren. Dies werden u.a. auch die Salesdaten sein. Bei der Gelenheit sie auch unser Featurerequestsystem nochmals erwähnt, welches Ihr unter https://amalyze.featureupvote.com/ findet.

Menu