AMALYZE FAQ

Häufige Fragen & Antworten zu AMALYZE

AMALYZE FAQs – Hier findet Ihr die am häufig gestelltesten Fragen zu unserem AMAZON Seller Tool. Zusammenstellung der meistgestellten Fragen.

Wie kommt es, dass bei Amazon Plus Produkte gar keine Lagerbestände und Verkäufe getrackt werden?

Da Bestellung von Plus Produkten ein Warenkorb von mindestens 20 Euro bestehen muss, können wir Amazon Plus Produkte derzeit nicht sauber tracken.

Wie füge ich Produkte meinem Merkzettel hinzu?

Ihr habt mehrere Möglichkeiten, wie Ihr ein Produkt in AMALYZE auf einem Merkzettel speichern könnt.

Produkt aus einer Tabelle dem Merkzettel hinzufügen:

Ihr könnt aus jeder Tabelle ein Produkt direkt einem Merkzettel hinzufügen, einfach auf das dritte Icon klicken und den entsprechenden Merkzettel auswählen.

 

Produkt aus der Produktansicht auf der Merkliste speichern:

Wenn Ihr euch in der Produktansicht befindet, findet Ihr oberhalb und unterhalb der Produktdaten jeweils einen grünen Button „Auf Merkzettel speichern„.

ASIN aufnehmen und direkt auf dem Merkzettel speichern:

Wenn Ihr unter Recherche > Produkt nach einer ASIN sucht die nicht im System ist, öffnet sich ein Fenster „ASIN aufnehmen„. Jetzt habt Ihr die Möglichkeit diese ASIN in unser Monitoring aufzunehmen und könnt diese direkt auch auf einen Merkzettel speichern.

Missing-Badge in einer Tabelle – ASIN aufnehmen und auf dem Merkzettel speichern

Wenn Ihr in einer Tabelle das graue „MISSIG“ Badge, bzw. unter „Titel“ nur ein blaues Badge mit einer ASIN seht, ist dieses Produkt noch nicht im Monitoring. Ihr könnt das blaue Badge anklicken und es öffnet sich wieder das Fenster „ASIN aufnehmen„. Jetzt das Produkt ebenfalls wieder auf einem Merkzettel speichern.

Sollte in einer Tabelle das Badge „MISSING“ auftauchen, sind das Produkte (ASINs) die derzeit (noch) nicht im Monitoring von AMALYZE sind.

Badge „MISSING“

Badge "Missing"

Einfach mal auf das blaue Icon (in dem die ASIN) steht klicken, dann geht der Dialog auf „ASIN aufnehmen„, jetzt kannst Du die ASIN selbst dem Monitoring hinzufügen.

ASIN aufnehmen

ASIN aufnehmen

Derzeit sind bei AMALYZE ~1,6 Mio Produkte im Monitoring (amazon.de).
Insgesamt werden etaw 290 Mio auf amazon.de angeboten, es ist nicht möglich und macht auch nicht wirklich Sinn, alle Produkte permanent zu monitoren.

Wir nehmen pro Tag ~15.000 Produkte automatisch mit im Monitoring auf, die unser Algorithmus als relevant betrachtet.

Zusätzlich hast Du als Kunde jederzeit die Möglichkeit, Produkte, die Dich interessieren selbst noch mit aufzunehmen.

Sobald Ihr eine neue ASIN in AMALYZE aufgenommen habt, wird diese ab sofort getrackt.

Die ersten Ergebnisse zum entsprechenden Produkt seht Ihr bereits nach wenigen Sekunden, also insbesondere die Basiswerte der ASIN.
Verkäufe (Sales), Bestände, BSR, Verkäufer, Rezensionen etc. werden dann sukzessive ab diesem Zeitpunkt mit erfasst.

Falls Ihr individuell Produkte vermisst, könnt Ihr diese jederzeit über den Button „ASIN hinzufügen“ in der Produktsuche bzw. über den Button innerhalb der Rankingliste (s. Releasnotes 0.8.4) aufgenommen werden. Dadurch wird die betreffende ASIN in der Priorität der Aufnahme sofort auf allerhöchste Position verschoben.

Durch diesen „manuellen Eingriff“ in die Priorität der Queue können wir einerseits gewährleisten, dass wir nicht Ressourcen verschwenden an Produkte, die eine niedrige Relevanz für die Allgemeinheit haben, andererseits dass die Produkte, die eine Relevanz für den individuellen Seller haben, auch ins Monitoring kommen.

Die „Abtastfrequenz“, d.h. die Frequenz, mit der wir Bestände, BSR (BestSeller Rang), Rezenzionen, Aktualisierungen, …. abfragen, wird von unseren Spider permanent nach oben bzw. nach unten angepasst, je nachdem wie oft Veränderungen feststellt werden.

Zum bzw. während des PrimeDays haben ca. 50% der Produkte, die wir im Monitoring haben, mehrfach die Preise, Beschreibungen, etc. angepasst, so dass die Abtastfrequenz deutlich gestiegen ist.

AMASCORE Funktionsweise

Beim AMASCORE werden die direkten Konkurrenzprodukte zu einem Produkt hergenommen und nachgesehen, zu welchen Keywords ranken diese Konkurrenzprodukte und wieviele Keywords davon deckt das betrachtete Produkt ab. Je mehr Konkurrenzprodukte zu einem Keyword ranken, umso relevanter das Keyword, zu je mehr relevanten Keywords das betrachtete Produkt und je besser es rankt, umso höher der AMASCORE.

Keyword Relevanz:

Um die Relevanz eines Keywords zu einem Produkt festzustellen, bedienen wir uns des Amazon Suche Algorithmus: Wir wissen erst mal nicht, ist z.B. das Keyword „Sanduhr“ für einen „Badeanzug“ relevant. Insofern schauen wir uns die Produkte an, die laut Meinung von Amazon zum Keyword „Brotdose“ relevant sind. Dies sind die Produkte, die in der Suche nach dem Keyword „Brotdose“ kommen. Ob diese subjektiv relevant sind, spielt hierbei keine Rolle, solange die Produkte dem Suchenden nach „Brotdose“ von Amazon angezeigt werden, sind diese Produkte per Definition relevant. Je weiter vorne sie angezeigt werden, umso relevanter sind die Produkte für das jeweilige Keyword „Brotdose„.

Ob die Ergebnisse gut oder schlecht sind, ist uns dabei völlig egal und können wir auch nicht bewerten. Was wir bewerten können, ist die Tatsache, dass Amazon der Meinung ist, diese Produkte seien für das Keyword „Brotdose“ relevant und ranken dann zu „Brotdose“ eben entsprechend vorne oder sind eben nicht relevant und ranken dann nicht.

Schaut man sich nun alle Produkte, die zum Keyword „Sanduhr“ ranken an, stellt man fest, dass überwiegend Pausenbrotdosen kommt, aber eben doch auch auf Seite 5 ein Badeanzug (s. Screenshot)

amazon.de Keyword Sanduhr - Seite 5 ein Badeanzug

Ansonsten kommen überwiegend Produkte, die vom Produktbild her, die klassische Sanduhr sind.

Schaut man sich aber die Kategorien, in welche die rankenden Produkte einsortiert sind, etwas genauer, an, bekommt man ein leicht anderes Bild.

Der Großteil der Produkte ist entweder in „Küche & Haushalt“ oder in „Spielzeug“ angelegt (was beides gefühlt richtig ist), rund 20% sind aber in eher gefühlt komischen Kategorien angelegt (Auto & Motorrad, Baumarkt, Bücher, …)

Geht man jetzt noch in die jeweiligen Unterkategorien, in denen die jeweiligen Produkte ergibt sich ein noch wesentlich detailliertes Bild.

Kommen wir zu unserem konkretem Beispiel (B014Y3KQ0M)

Das Produkt hat von uns einen AMASCORE von „gerade“ mal 9,24 bekommen. Die von uns bestimmten Konkurrenzprodukte liegen zwischen 11,95 und 172,15. Also auf den ersten Blick ist unsere Sanduhr deutlich schlechter vertreten wie die Wettbewerber.

Die ASIN B014Y3KQ0M ist einsortiert in folgende Kategorien:amazon.de Kategorie Spielzeug

  • Küche / Haushalt (ohne weitere Unterkategorie)
  • Spielzeug > Spiele > Wissens- & Quizspiele

Also identifizieren wir die Wettbewerber des Produkts anhand der beiden Knoten „Küche & Haushalt“ und „Wissens & Quizspiele

Damit konkurriert das Produkt mit (augenscheinlich) eher unpassenden Produkten (siehe Screenshot). Im Knoten „Küche & Haushalt“ sind das z.B. „Soda Stream Wassersprudler“ oder „Senseo Kaffeepadmaschine“ um Knoten „Wissens & Quizspiele“ sind das Produkte wie z.B. „Noris Kinderquiz“, „Hasbro Spiele“, etc. (aber auch eine Sanduhr).

Sanduhr: Damit konkurriert das Produkt mit (augenscheinlich) eher unpassenden Produkten

Eine genaue Liste der identifizierten Wettbewerberprodukte könnt Ihr unter dem Reiter „“ zu jedem Produkt einsehen. Subjektiv sind die identifizierten Wettbewerber Produkte eher schlecht. Objektiv muss man sagen, wenn jemand sein Produkt einfach nur in „Küche & Haushalt“ und eben nicht in die passende(n) Unterkategerie(n) einsortiert, entweder einfach nicht sauber genug gearbeitet hat oder dies bewusst so gemacht hat.

AMALYZE Ähnliche Produkte - SANDUHR

Für unsere Sanduhr gäbe es u.a. folgende Unterkategorien:

  • Küche & Haushalt > Wohnen & Lifestyle > Wohnaccessoirces & Deko > Uhren & Wecker > Standuhren
  • Küche & Haushalt > Wohnen & Lifestyle > Wohneaccesoires & Deko > Uhren & Wecker > Wecker
  • Küche & Haushalt > Küchenhelfer & Kochzubehör > Eieruhren
  • Küche & Haushalt > Badausstattung > Badaccessoires & -textilien für Kinder > Halter & Spender > Zahnbürstenhalter
  • Drogerie & Körperpflege > Wellness > Sauna-Zubehör
  • Drogerie& Körperpflege > Mund- und Zahnpflege > Zahnpflege für Kinder
  • Drogerie & Körperpflege > Wellness > Sauna-Zubehör > Messgeräte
  • Baby > Babypflege > Babykörperpflege > Zahnpflege

Nur mal eine kleine Auswahl

AMALYZE kennet auf amazon.de 20.344 verschiedene Kategorien

Wahrscheinlich gibt es noch ein paar mehr. Warum macht sich irgendwer bei Amazon die Mühe und definiert 20.344 Kategorien, wenn man auch einfach die Sanduhr nur in die Hauptkategorie „Küche & Haushalt“ werfen kann? Die Frage kann sich m.M.n. jeder selbst beantworten.

Entsprechend der identifizierten Konkurrenzprodukte, stufen wir u.a. folgende Keywords zu der ASIN B014Y3KQ0M also als relevant ein.

  • de\’longhi kaffeemaschinen
  • luftentfeuchter bautrockner
  • kunstdruck wandbild weltkarte
  • trotec luftentfeuchter
  • räume entfeuchtungsleistung tag
  • schachenmayr catania signalrot
  • schachenmayr catania creme
  • catania creme farbe
  • entfeuchtungsleistung tag liter
  • catania signalrot farbe
  • comfee luftentfeuchter
  • für räume entfeuchtungsleistung
  • räume entfeuchtungsleistung
  • catania signalrot

AMALYZE Keywords zu der ASIN B014Y3KQ0MFür eine Sanduhr subjektiv völliger Blödsinn. Für eine Sanduhr, deren primäre Kategorie „Küche & Haushalt“ und eben nicht z.B. „Küche & Haushalt > Küchenhelfer & Kochzubehör > Eieruhren“ ist, wahrscheinlich gar nicht so verkehrt, denn offensichtlich ist derjenige der die Schreibrechte für das Listing hat, der Meinung, es soll mit allen Produkte in „Küche & Haushalt“ konkurrieren und eben nicht nur mit z.B. „Eieruhren“.

Aber:

Es gibt hier auch kein richtig und kein falsch, v.a. deswegen, weil der AMASCORE eben nicht isoliert betrachtet werden darf, sondern immer nur im Vergleich zu anderen (konkurrierenden) Produkten. Auf den ersten Blick sieht hier unser AMASCORE von 9,24 sehr niedrig aus, im Vergleich zu den (vermeintlichen) Mittbewerbern. Nicht mehr und nicht weniger als ein Hinweis, dass man sich mal seine Keywords, seine Wettbewerber und seine Positionierungen mal genauer ansehen sollte.

Geht man Spasseshalber aber mal andersrum heran und schaut sich die AMASCOREs der zu „Sanduhren“ rankenden Produkten an, dann sieht man, dass unser Produkt einerseits auf #1 zu „Sanduhr“ rankt, gleichzeitig aber auch (bis auf eine einzige Ausnahme) mit Abstand den größten AMASCORE gegenüber den anderen zu „Sanduhr“ rankenden Produkten hat.

Langer Rede, kurzer Sinn:

Ja die Keywords sind auf den ersten Blick „befremdlich„. Dies liegt aber nicht an den Keywords, sondern an den identifizierten Wettbewerbern und das wiederum an der Tatsache, dass das Produkt schlecht klassifiziert ist.

Nichtsdestotrotz werden wir von AMALYZE weiter darüber nachdenken, welche weiteren Kriterien wir für die Konkurrenzproduktbestimmung verwenden können, um solche Probleme besser in den Griff zu bekommen.

Erläuterung zu den Keywords bei einem Produkt in AMALYZE:

Die Keywords in AMALYZE werden aus den unterschiedlichsten Quellen identifiziert. In erster Linie sind das

  • a.) Suchvorschläge von Amazon
  • b.) Extraktion aus den Listings
  • c.) tatsächliche Suchanfragen

Unsere Keywords haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern bilden eher mögliche Keywords zu denen das Produkt rankt ab.

AMALYZE Keyword Beispiele bei einem Produkt

Darüber hinaus bilden wir in AMALYZE für jedes Keyword eine individuelle Relevanz. Wir haben uns bewusst gegen irgendwelche Trafficzahlen aus dem Google Keyword Planner entschieden.

  • 1. Das Volumen wie oft nach Keyword X bei Google gesucht wird hab unserer Meinung nach nicht das geringste damit zu tun, ob das Keyword x
    • a.) überhaupt bei Amazon gesucht wird und
    • b.) die Relationen zwischen Google und Amazon stimmen
  • 2. Wir sehen die Relevanz wichtiger als das Suchvolumen. Denn Anhand der Relevanz kann entschieden werden, ob es sinnvoll ist, dass das Produkt Y auch zu Keyword X ranken soll.

Relevanz in diesem Zusammenhang ist ein internes Rating eines jeden einzelnen Keywords in einem bestimmten Zusammenhang.

Beispiel das Keyword „Dose“ hat für ein Produkt in der Kategorie „Küche & Haushalt“ eine wesentlich höhere Relevanz, als „Dose“ für ein Produkt im Bereich „Drogerie“ (z.B. Nahrungsergänzungsmittel“). Insofern sagt unserer Meinung das reine Suchvolumen zum Keyword „Dose“ noch lange nichts darüber aus, ob das Produkt X auch zu „Dose“ ranken sollte oder nicht. Erst durch die Betrachtung der individuellen Kategorie des Produkts, ergibt sich die Relevanz, anhand welcher dann entschieden wird, ob es ein „sinnvolles“ Keyword für das jeweilige Produkt ist.

Insofern vergleichen wir immer nur direkte Konkurrenzprodukte:

Beispiel:

  • Produkt A ist direkter Mitbewerber von Produkt B
  • Produkt A rankt zu „Vitamin C“ auf #1
  • Produkt B rankt zu „Vitamin C“ gar nicht.
  • Bei beiden Produkte handelt es sich aber um Vitaminpräparate.

In diesem Fall zeigen wir an, dass dem Produkt B das Keyword „Vitamin C“ fehlt, die Entscheidung, ob es aber sinnvoll wäre, auch dazu zu ranken, können wir nicht treffen, da wir nicht mit Sicherheit sagen können, ob Produkt B überhaupt „Vitamin C“ beinhaltet. Insofern obliegt es dem Seller selbst zu entscheiden, ob er „Vitamin C“ einfach übersehen hat und es in sein Listing / Keywordset aufnimmt, oder ob das alles so „seine Richtigkeit“ hat.

Leider ist es nicht möglich mehrere ASINs eigenständig hinzuzufügen, Ihr selbst habt „nur“ die Möglichkeit ASINs einzeln über den Button „ASIN aufnehmen“ hinzuzufügen.

Mehrere ASINs / ASIN-Listen importieren / hinzufügen

Sollte Ihr mehrere ASINs importieren / hinzufügen wollen, könnt Ihr uns gerne eineListe mit den entsprechenden Produkten (ASINs) oder Händlern (Händler-ID) an support@amalyze.com schicken und wir nehmen diese dann für euch auf.

Das Bestreben von AMALYZE ist es möglichst alle relevanten Produkte permanent zu monitoren. Relevant bedeutet in diesem Fall, Produkte die entweder für die Allgemeinheit durch z.B. entsprechende Sales relevant sind oder für einen einzelnen.

Dabei gilt folgende Vorgehen: Unsere Spider „entdecken“ permanent neue Produkte über die unterschiedlichsten Zusammenhänge (z.B. Child / Parent Relation, Similar Product, Produkte eines Sellers, etc.) Würden wir alle Produkte von amazon.de auf einen Schlag ins Monitoring aufnehmen, müssten wir derzeit rund 278 Mio Produkte monitoren. Die dafür notwendige Infrastruktur wäre nicht finanzierbar, ganz abgesehen davon, dass nur ein Bruchteil dieser 278 Mio. Produkte nach der o.g. Definition relevant ist.

Insofern wird die Queue der Produkte, die unsere Spider finden entsprechend priorisiert. Die Priorisierung erfolgt dabei nach unterschiedlichen Kriterien. Derzeit werden ca. 15.000 neue Produkte täglich (automatisch) aus der Queue ins laufende Monitoring aufgenommen. Die automatische Priorisierung bedient sich dabei der Logik der Relevanz für die Allgemeinheit.

FOLGT UNS BEI FACEBOOK

Bleib immer up to date und erhalte die neusten Infos zum AMALYZE Tool auch auf Facebook

HIER KLICKEN: