Amazon Logistikzentrum: Standorte der Versandzentren / Logistikzentren in Deutschland

Amazon Logistikzentren in Deutschland beschäftigen mehr als 11.000 Mitarbeiter in Deutschland. Wo sind die Amazon Versandzentren in Deutschland? Informationen zu den Amazon Logistikzentren in Deutschland im Überblick.

Amazon Logistikzentren Deutschland: Standorte der Versandzentren

Es gibt neun Amazon Logistikzentren in Deutschland. Die Standorte beschäftigen mehr als 11.000 Mitarbeiter. Amazon nutzt innovative Techniken für den Kundenauftrag.

Wie gelangt mein Paket von Amazon zu mir nach Hause?

Das Bestellen von Waren aus dem Online-Angebot von Amazon ist mit einem Klick erledigt. Viele Amazon-Kunden wissen aber nicht, was danach passiert, wie ihr Auftrag bearbeitet wird und über welche Schritte ihre Bestellung zu ihnen nach Hause geliefert wird. Wer sich dafür interessiert, erfährt es von Amazon in eigens dafür organisierten Führungen durch die Amazon Logistikzentren in Deutschland. Dort können die Kunden live miterleben wie die Arbeit bei Amazon verläuft.

Amazon Logistikzentren in Deutschland

Sobald ein Kunde eine Ware bestellt, wird sie in den Amazon Logistikzentren in Deutschland angeliefert, eingebucht und weiter zum Packen und Versenden bearbeitet. Das Produkt durchläuft also mehrere Stationen bis es dem Kunden ausgehändigt wird. Der Beitrag informiert Sie über die einzelnen Schritte und Abteilungen. Amazon hat sein Angebot an Logistikzentren über die Zeit ausgebaut, um der Nachfrage nach Artikeln auf seiner Plattform nachzukommen.

Standorte der Amazon Logistikzentren in Deutschland

Die Amazon Logistikzentren befinden sich deutschlandweit in Graben bei Augsburg, in Leipzig, in Werne, in Pforzheim, in Brieselang, in Koblenz und in Rheinberg. Zudem gibt es gleich zwei Standorte in Bad Hersfeld. Diese neun Standorte in Deutschland beschäftigen über 11.000 Mitarbeiter. Die große Zahl an Mitarbeitern im Logistikbereich zeigt, wie hoch die Nachfrage nach Produkten bei Amazon ist. Gleichzeitig bietet Amazon Arbeitsplätze für gelernte und ungelernte Kräfte an.

Amazon schafft Arbeitsplätze

Die Amazon Logistikzentren in Deutschland versuchen transparent zu bleiben und öffnen regelmäßig ihre Türen für Besucher. So können Kunden, Amazon Verkäufer (FBA, FBMVondor) und auch andere Interessierte sehen, wie innerhalb des international ausgerichteten Unternehmens gearbeitet wird. Amazon hat in Deutschland einen wichtigen Standort gefunden.

Das Unternehmen schafft Arbeitsplätze, die Zukunft haben. Als Arbeitgeber unterstützt Amazon seine Mitarbeiter bei der beruflichen Entwicklung. Die Regionen, in denen sich die Standorte der Amazon Logistikzentren befinden, profitieren von einer großen Anzahl an Arbeitsplätzen.

Besuchen Sie eines der Amazon Logistikzentren

Versand durch Amazon – Sie können live miterleben, wie Amazon für seine Kunden arbeitet. Von der Bestellung bis zur Lieferung an den Kunden, durchläuft das Kundenpaket mehrere Stationen in den Logistikzentren. Schauen Sie sich bei einer unserer Führungen an einem der neun Standorte an, wie die Arbeit erledigt wird.

Das Unternehmen gibt über Steve Harman, dem Verantwortlichen für die deutschen Logistikzentren bekannt, dass sich Amazon darüber freut „allen Interessierten ab sofort einen Blick hinter die Kulissen der Logistikzentren ermöglichen zu können. Wir wissen, dass sehr viele Kunden daran interessiert sind, was nach ihrer Bestellung auf Amazon.de geschieht.

Amazon Logistikzentrum Bad Hersfeld (FRA1)

Das Amazon Versandzentrum in Bad Hersfeld (FRA1) ist das älteste Amazon Logistikzentrum in Deutschland. Das Versandzentrum Bad Hersfeld FRA 3 wurde

  • Adresse : Amazon Logistik GmbH, Am Schloss Eichhof 1, 36251 Bad Hersfeld
  • Größe: 42.000 m2 (7 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 1999
  • Standortleiter: Paul Niewerth
  • Betriebsrat: Seit 2000, Vorsitzender: Alexander Hähnel, Stellv. Vorsitzender: Peter Weber

Amazon Logistikzentrum Bad Hersfeld (FRA3)

Amazon betreibt in Bad Hersfeld zwei Logistikzentren FRA1 und FRA3. Der zweite Standort in Bad Herfelf gingn 2009 an den Start.

  • Adresse: Amazon Logistik GmbH, Obere Kuehnbach/Amazonstr. 1, 36251 Bad Hersfeld
  • Größe: 110.000 m2 (17 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2009
  • Standortleiter: Norbert Brandau
  • Betriebsrat: Seit 2000 (gemeinsam mit Logistikstandort FRA1), Vorsitzender: Alexander Hähnel, Stellv. Vorsitzender: Peter Weber

Amazon Logistikzentrum Pforzheim (STR1)

2012 wurde das Amazon Logistikzentrum in Pforzheim (STR1) eröffnet und bietet eine Lagerfläche von rund 110.000 m2 oder 17 Fußballfelder.

  • Adresse: Amazon Pforzheim GmbH Amazonstrasse 1, 75177 Pforzheim
  • Größe: 110.000 m2 (17 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2012
  • Standortleiter: Alexander Bruggner
  • Betriebsrat: Seit 2013, Vorsitzender: Christos Kalpakidis, Stellv. Vorsitzender: Peter Lässig

Amazon Logistikzentrum Brieselang (BER3)

Das Amazon Logistikzentrum in Brieselang (BER3) wurde 2013 eröffnet und ist der jüngste Standort von Amazon. Das Logistikzentrum fasst eine Fläche von 65.000 m2 oder 10 Fußballfelder.

  • Adresse: Amazon Logistik Potsdam GmbH, Havellandstraße 5, 14656 Brieselang
  • Größe: 65.000 m2 (10 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2013
  • Standortleiter: Sylvia Reichardt
  • Betriebsrat: Seit 2014, Vorsitzender: Kai Scherbarth, Stellv. Vorsitzende: Sandra Scharf

Amazon Logistikzentrum Werne (EDE4 & EDE5)

Ein Standort – Zwei Gebäude: Das kennzeichnet das Amazon Logistikzentrum in Werne. Beide Gebäude bieten eine Lagerfläche von 138.000 Quadratmetern, das entspricht rund 19 Fußballfelder.

  • Adresse: Amazon Logistik Werne GmbH, Wahrbrink 25, 59368 Werne
  • Größe: 138.000 m2 (19 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2010 („EDE4“), 2011 („EDE5“)
  • Standortleiter: Lars Krause
  • Betriebsrat: Seit 2013, Vorsitzende: Sevgi Demirbas, Stellv. Vorsitzender: Buelent Cirak

Amazon Logistikzentrum Rheinberg (DUS2)

Das Amazon Logistikzentrum Rheinberg (DUS2) ist das westlichste Amazon Logistikzentrum in Deutschland. Es ist im Bundesland Nordrhein-Westfalen angesiedelt, sodass Bestellungen so schnell wie möglich die wichtigen Metropolen im Ruhrgebiet erreichen können.

  • Adresse: Amazon Fulfillment Germany GmbH, Amazonstr. 1, 47495 Rheinberg
  • Größe: 110.000 m2 (17 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2011
  • Standortleiter: Karsten Frost
  • Betriebsrat: Seit 2013, Vorsitzender: Jörg Schüring, Stellv. Vorsitzender: Wenzel Stoll

Amazon Logistikzentrum Leipzig (LEJ1)

Das Logistikzentrum in Leipzig (LEJ1) wird von Amazon seit 2006 betrieben und hat eine Lagerkapazität von rund 75.000 Quadratmetern.

  • Adresse: Amazon Distribution GmbH, Amazonstr. 1, 04347 Leipzig
  • Größe: 75.000 m2 (11 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2006
  • Standortleiter: Dietmar Jüngling
  • Betriebsrat: Seit 2009, Vorsitzende: Anka Grosch, Stellv. Vorsitzender: Mario Grond

Amazon Logistikzentrum Koblenz (CGN1)

2012 wurde das Amazon Logistikzentrum in Koblenz (CGN1) eröffnet und umfasst 110.000 m2 oder rund 17 Fußballfelder an Lagerfläche.

  • Adresse: Amazon Koblenz GmbH, Amazonstr. 1, 56068 Koblenz
  • Größe: 110.000 m2 (17 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2012
  • Standortleiter: Nikolai Lisac
  • Betriebsrat: Seit 2013, Vorsitzender: Reimar Floeck, Stellv. Vorsitzender: Werner Eis

Amazon Logistikzentrum Graben (MUC3)

In Graben bei Augsburg steht eines der größten Logistikzentren von Amazon in Deutschland. Sechs Lagerhallen umfasst das Versandzentrum in Graben (MUC3), das über eine direkte Anbindung zu DHL verfügt. 110.000 Quadratmetern oder 17 Fußballfeldern Lagerfläche.

  • Adresse: Amazon FC Graben GmbH, Amazonstr. 1, 86836 Graben
  • Größe: 110.000 m2 (17 Fußballfelder)
  • Eröffnung: 2011
  • Standortleiter: Ernst Schäffler
  • Betriebsrat: Seit 2014, Vorsitzende: Sylwia Lech

Hier investiert Amazon in Deutschland

In Werne wird im Herbst 2017 ein neues hochmodernes Logistikzentrum in Betrieb gehen. Das neue Gebäude wird mit neuester Fördertechnik ausgestattet und vollklimatisiert sein. Das neue Amazon Logistikzentrum in Dortmund (DTM2) wird Ende 2017 eröffnet. Auch das neue Logistikzentrum Frankenthal „FRA7“ wird Ende 2017 in Betrieb gehen. Die neuen Standorte ergänzten die bisher 31 Logistikzentren, die Amazon bereits in Europa betreibt.

Neue Ideen für die Zukunft

Im Jahr 2015 haben die Amazon Logistikzentren über 800 Mitarbeitern einen unbefristeten Vertrag erteilt. Innovatives Arbeiten und ständige Entwicklung gehören bei Amazon zu einer Selbstverständlichkeit. Um besser zu werden, werden die Prozesse immer wieder weiterentwickelt, um den Kunden einen besseren Service zu bieten (Kundenservice) und für die Mitarbeiter einen besseren Arbeitsplatz zu schaffen.

Amazon Picking Challenge

Mit der Amazon Picking Challenge sorgt das Unternehmen dafür, dass immer neue Ideen aufgriffen, weiterentwickelt und für die Amazon Logistikzentren eingesetzt werden. Es gibt einen so genannten Robo Cup, bei dem es um einen Wettbewerb zwischen Mitarbeitern und Robotern handelt. Auch wenn Robotertechnik die Logistik bereits weltweit unterstützt, arbeitet Amazon weiter an einem effektiveren Umgang damit.

Jetzt das AMALYZE Recherche Modul buchen

Jetzt AMALYZE buchen