Amazon A+ Content – Amazon A+ Enhanced Marketing Content

Was ist Amazon A+ Content? Wie und wer kann Amazon A+ Enhanced Marketing Content erstellen? Welche Vorteile hat A+ Content für den Händler?

Was ist Amazon A+ Content?

Wenn Sie eine Tasse kaufen, wissen Sie genau wofür dieses Produkt gedacht ist. Das trifft nicht auf alle Produkte zu. Einige Produkte benötigen eine umfassende Erklärung, damit man als Kunde weiß um was es sich handelt. Amazon gibt die Möglichkeit eine Produktbeschreibung von 2.000 Zeichen zu erstellen.

2.000 Zeichen reichen nicht immer. Amazon A+ Content gibt dem Verkäufer die Möglichkeit die Zeichenanzahl für den erklärenden Text auf 5.000 Zeichen zu steigern. So kann das Produkt viel besser vorgestellt werden und Funktionen oder Nutzungsbereiche können erläutert werden. Das ist nicht alles, was Amazon A+ Enhanced Marketing Content bietet.

Es können vorgefertigte Templates zusätzliche Bilder, Illustrationen und Grafiken bereit gestellt werden. Damit wertest Du als Verkäufer Deine Produktbeschreibung wesentlich auf. Wird Amazon A+ Content perfekt genutzt, also auf die Zielgruppe ausgerichtet und informativ, erhöht es die Conversion Rate wesentlich.

So können Sie Amazon A+ Enhanced Marketing Content erstellen

Erst kommt eine kleine Enttäuschung, nicht jeder Amazon Händler kann A+ Content erstellen. Bisher dürfen nur „Vendoren“ Amazon A+ Content nutzen. Vendoren verkaufen Ihr Produkt direkt an Amazon und tauchen selber nicht auf der Amazon-Webseite als B2C-Verkäufer auf.

Der erste Schritt ist das Einloggen in die Vendor Central. Im Vendor Central nutzen Sie den Menüpunkt Marketing. Hier wird die A+ Detailseite angeklickt. Hier kann man nun Amazon A+ Content erstellen oder die Arbeit an Amazon abgeben.

Der Preis ist abhängig von der Vendor-Mitgliedschaft und den ausgehandelten Konditionen. Auch die Kategorie spielt eine Rolle, so kann A+ Content 1.500 Euro oder mehr kosten. Amazon A+ Enhanced Marketing Content startet an sich bei 100,- Euro. Hier spielen viele individuelle Faktoren und das Produkt eine Rolle.

Was ist Amazon Enhanced Branded Content?

Bei Amazon gibt es das Vendor Programm. Die Mitglieder dieses Programmes agieren wie Lieferanten gegenüber Amazon. Die Mitglieder der Vendeor Programms haben einige Vorteile, dazu gehört A+ Content. A+ Content bietet eine umfangreichere Produktseite mit mehr Details.

Quellen aus Amazonnähe und Berichte bringen Amazon Enhanced Branded Content ins Spiel. In den USA gibt dies bereits. Enhanced Branded Content erlaubt es normalen Händlern im Seller Central viele Gestaltungsmöglichkeiten aus dem Vendor Programm zu nutzen.

Auch Amazon Händler hier in Deutschland kommen jetzt schon zum Teil in diesen Genuss von Amazon Enhanced Branded Content.

Amazon Enhanced Branded Content soll in der Anfangsphase kostenlos zur Verfügung stehen.

Haben Sie als Händler eine eigene Handelsmarke, so bietet das Amazon Enhanced Branded Content ihnen die Möglichkeit, wenn die Marke bei Amazon Brand Registry registriert wurde, erweitere Möglichkeiten im Bereich der Darstellung in den Produkt-Detailsseiten. Dazu gehört die eigene Marken-Präsentation, erweiterte Text-Platzierungen, Vergleichstabellen, FAQ-Bereich, freiere Bildgestaltung und verschiedene Layout-Templates für Inhalte.

Ein Projekt bei A+ Content erstellen

Als erstes wird die ASIN bestimmt, für die das A+ Content sein soll. Für interne Zwecke, wird ein Projektname benötigt. Der Kunde sieht den Projektnamen niemals. Dabei gibt es die Möglichkeit mehrere ASINs zu einem Projekt zusammenzufassen und sie hintereinander abzuarbeiten.

Ein Layout mit A+ Content erstellen

Amazon hat zwölf Templates, so heißen die Module bei A+ Content zur Verfügung gestellt. Von den zwölf Modulen sind zwei Advanced Module und zehn Standard Module. Nun können Sie ganz leicht die Module aus der Bibliothek mit Drag´n´Drop nach rechts auf das Template setzen. Dabei können Sie die Elemente individuell platzieren und nach Wunsch wieder löschen.

Inhalte gestalten und hochladen

Der nächste Schritt besteht darin, echten Content in die Module zu bringen. Bei Bildern können Sie Drag´n´Drop nutzen und für Texte steht Copy and Paste zur Verfügung. Als praktische Hilfe gibt es eine Master-Vorlage. Hier finden Sie alle Daten, die für alle ASINs zur Verfügung stehen müssen, damit sie für A+ Content optimiert werden.

Letzte Prüfung und Bereitstellung

Zum Schluss, das letzte bevor Sie Amazon A+ Content erstellen ist der Checkout. Diesen Checkout kennen sie bereits, denn er entspricht dem Checkout beim Verkauf echter Produkte. Jetzt kommt es auf das von Ihnen ausgesuchte Amazon Vender Programm an. Dann wird der fällige Betrag bestätigt und alles über Ihr Händlerkonto verrechnet.

Lohnt sich Amazon Enhanced Marketing Content für jeden?

Das ist wie oft im Leben eine Frage des Preises. Im Durchschnitt kostet eine optimierte Detailseite vom A+ Content stolze 600,- Euro. Da sollte man schon durchrechnen und gut darüber nachdenken, ob es sich für jedes ASIN auszahlen würde. Es gibt einige Fragen, die bei der Lösung des Problems helfen.

Fragen, die bei der Entscheidung A+ Content ja oder nein helfen:

Welchen Ertrag erzielt das ASIN? Wie viele Mehrverkäufe müssten zustande kommen, um die Kosten wieder einzufahren? Wie viel Konkurrenz habe ich bei dem Produkt und nutzt die Konkurrenz das A+ Content? Wie viele Produkte von Konkurrenten werden automatisch von Amazon auf meiner Produktdetailseite angezeigt. Häufig kommt als Ergebnis heraus, dass sich Amazon A+ Seiten nur bei einer hohen Marge lohnen.

Amazon A+ Seiten nur für Produkte mit einer hohen Marge?

Die Entscheidung für oder gegen Amazon A+ Enhanced Marketing Content ist überwiegend eine Preisfrage.

Sind die Verkaufszahlen eines Produktes niedrig und die Marge niedrig, gilt es sich gut zu überlegen, ob eine weitere Investition sich auszahlen würde.

Handelt es sich bei meinem Produkt um einen Schnelldreher mit einer hohen Marge, lohnt sich einen weitere Investition eher, denn man hat das investierte Geld wieder raus.

Ist A+ Content eine Hilfe, wenn es viel Konkurrenz gibt?

Ist ein Bereich hart umkämpft, kann Amazon A+ Enhanced Marketing Content besonders dann eine enorme Hilfe sein, wenn die Konkurrenz A+ Content noch nicht benutzt. Es gibt Produkte, die sind erklärungsbedürftiger als andere Produkte, gerade hier ist A+ Content eine erstklassige Hilfe.

Hier profitieren die Kunden von der zusätzlichen Erklärung und Sie verschaffen sich einen Vorteil vor der Konkurrenz. Sie können eine A+ Detailseite dazu nutzen USPs besonders herauszustellen und für Ihre Zielgruppe zu erläutern.

Amazon A+ Seiten sind eine Investition für einen längeren Zeitraum.

Nachweisbar ist, dass der Google-Bot Textinhalte aus A+ Seiten indexiert. Ein weiterer Fakt ist, dass Amazon eine sehr hohe Trefferquote hat für transaktionale Suchbegriffe (Suchintentionen mit einer Kaufabsicht) von Google hat. Mit Amazon A+ Enhanced Marketing Content verschaffen Sie Ihrem Produkt hohen Traffic für einen langen Zeitraum. So bekommen Ihre Produkte Besucher, die ohne A+ nie bei Ihrem Produkt gelandet wären.

Erste Schritte mit A + Enhanced Marketing Content

Jetzt das AMALYZE Recherche Modul buchen

Jetzt AMALYZE buchen